Jugendforum 2015

35 Jugendsprecher, 3 volle Tage und gefühlte 50 Flipchart-Seiten... Das Jugendforum erlebte ein produktives Wochenende am Berliner Wannsee.


In der Zeit vom 16. bis zum 18. Oktober 2015 stand die Jugendherberge am Wannsee ganz im Zeichen der Jugendfeuerwehr. Vertreter aus allen Direktionen der Stadt überlegten, sprachen und entschieden über aktuelle Themen und Ereignisse in der Berliner, aber auch in der Deutschen Jugendfeuerwehr. Um den Tag etwas aufzulockern, führten die Landesjugendsprecher Melvin und Florian, der dieses Jugendforum zusammen mit seinem Vertreter leitete, immer wieder kleine lustige Spiele durch.
Neben der Tagung als gesamte Gruppe, gab es auch Themen, welche in kleineren Gruppen erarbeitet wurden. Wichtig war den Landesjugendsprechern, dass dieses Wochenende ein sehr produktives wird, um bei nächsten Sitzungen viele gute Ergebnisse präsentieren zu können.


Im Jahr 2018 feiert die Berliner Jugendfeuerwehr ihren 40. Geburtstag. Hierzu wurde dem Jugendforum die ehrenvolle Aufgabe übertragen, ein Logo zu erstellen. Viele, sowohl lustige, als auch sehr kreative Ideen wurden hierzu vorgestellt.


Auch war es an der Zeit, die Direktionsjugendsprecher und die Delegierten für die Deutsche Jugendfeuerwehr neu zu wählen. Einige Kandidaten üben weiterhin, andere aber auch völlig neu, ihr Amt aus. Somit sind wieder 6 Direktionsjugendsprecher aufgestellt und unterstützen so die Landesjugendsprecher.


Motivation im Ehrenamt, ein Thema welches das Berliner Jugendforum zusammen mit dem Bundesjugendforum (Zusammenschluss aller Landesjugendforen der 16 Bundesländer) bearbeitet wird wurde ebenfalls am Wochenende unter verschiedenen Gesichtspunkten näher beleuchtet. Außerdem wurde in den einzelnen Projektgruppen, welche von Jugendsprechern geleitet wird, sich wieder untereinander intensiv ausgetauscht.


Es wurde nicht die ganze Zeit getagt. Am Samstagabend ging es mit der S-Bahn in die Stadt zum „Festival of Lights“. Ein schöner Spaziergang vom Potsdamer Platz zum Alexanderplatz führte an vielen bunten Sehenswürdigkeiten vorbei. Durch besonders schöne Lichtinstallationen stachen dabei das Brandenburger Tor und der Berliner Dom heraus.


Alles in allem erlebten die fast 40 Jugendlichen ein sehr produktives, schönes und ereignisreiches Wochenende. Übrigens: Am 16. Januar 2016 findet das nächste Jugendforum statt.


Arne Petter, Jugendsprecher der JF Grünau (5470)

mehr lesen 11 Kommentare

Alle haben bestanden

mehr lesen

3. Firefighter KIDS Challenge

mehr lesen 14 Kommentare